Auf gut ausgebildeten Nachwuchs sind die Briloner Betriebe, die eine Vielzahl von Ausbildungsstellen anbieten, angewiesen. Sie sind das eigentliche Kapital eines jeden Arbeitgebers. Leider ist günstiger Wohnraum für Azubis, die nicht aus Brilon kommen, kaum vorhanden. Eine Möglichkeit könnte darin bestehen, das leerstehende Finanzamt-Gebäude zu einem Ort für digitales Lernen und Arbeiten mit Wohnmöglichkeit umzubauen.

Die CDU Brilon hat daher im Rat beantragt, ein entsprechendes Konzept zu erarbeiten. Mit den erheblichen Fördermöglichkeiten der "Regionale" durch das Land NRW kann es gelingen, hier ein zukunftsweisendes Projekt auf die Beine zu stellen, welches unseren Auszubildenden, unseren Betrieben und dem Stadtbild gleichermaßen hilft.

 

Termine

08
Okt
Bürgerzentrum Kolpinghaus
Zeit: 17:30

Mitgliedsantrag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.