BahnhofstrasseUnsere Fußgängerzone - eine Aushängeschild für Brilon?

Seit Jahren setzt sich die CDU für eine Aufwertung der Fußgängerzone ein. Diese soll ein "Wohlfühlbereich" für Kunden und Besucher und attraktiver Einzelhandelsstandort sein. Mit der auch von uns voran getriebenen Sanierung der Pflasterfläche ist es jedoch nicht getan.

 

 

 

Weiterlesen...

537048 web R K by Dieter Schütz pixelio.deDas Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderung

Im Dezember 2006 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderung verabschiedet. Ziel der UN-Konvention ist es, ihnen die Teilhabe an allen gesellschaftlichen Prozessen zu garantieren. Dieses Menschenrecht in den Alltag umzusetzen ist nun Aufgabe der UN-Mitgliedsstaaten: Seit März 2007 sind sie dazu aufgerufen, den Vertrag zu unterschreiben und damit die Rechte von Menschen mit Behinderung durchzusetzen.

 

Weiterlesen...

SekundarschuleCDU für Sekundarschule

Die Heinrich-Lübke-Verbundschule wird im Sommer 2014 zur Sekundarschule umgewandelt. Diese Schulform wurde nach dem Schulkompromiss im NRW– Landtag möglich, in Brilon allerdings nur, weil auf Betreiben der Briloner CDU bereits die Verbundschule existiert. Das Konzept sieht vor, dass an der Sekundarschule der Hauptschulabschluss sowie die Fachoberschulreife mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe möglich sind. Dadurch wird auch ein G-9-Abitur wieder möglich.

Weiterlesen...

Termine

Junge Union Brilon

Verein zur Förderung der Hansetage 2020 in Brilon