image0

Tolle Veranstaltung mit über 120 Gästen

Karl-Josef Laumann, der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen besuchte uns am 19.01.2024.

Zunächst war Laumann zu einem gut einstündigen Gespräch in unserem Krankenhaus Maria-Hilf-Brilon, um mit uns, mit Vertretern des Aufsichtsrats sowie der Krankenhausgeschäftsführung über die Perspektiven des Briloner Krankenhauses hinsichtlich der anstehenden Krankenhausreform in NRW zu sprechen.
„Wir sind sehr dankbar für die Zeit und das offene Wort des Ministers. Es war ein wichtiger und intensiver Austausch“, fasst unser stellv. Bürgermeister Niklas Frigger zusammen.

Im Anschluss an den Termin im Krankenhaus hielt Minister Laumann im im Bürgerzentrum Kolpinghaus vor über 120 Zuschauern eine Rede zum Thema „Medizinische Versorgung im ländlichen Raum.“
Nach der Rede des Ministers diskutierten Minister Karl-Josef Laumann, Ärztevertreter Dr. Hans-Heiner Decker, Krankenhausgeschäftsführer René Thiemann, Apothekerin Sandra Dietrich-Siebert sowie Europapolitiker und Mediziner Dr. Peter Liese in einer von Niklas Frigger moderierten, gut 45-minütigen Podiumsdiskussion über die Herausforderungen im Gesundheitswesen.

„Es ist nicht selbstverständlich, dass sich ein Minister 3 Stunden Zeit nimmt, um bei uns zu sein. Es war ein wichtiger Besuch des Ministers. Schließlich ging es um ein Thema, das jeden – vom ungeborenen Kind bis zum betagten Menschen, der vor der Vollendung seines Lebens steht – betrifft“, zeigt sich unser stellv. Bürgermeister und CDU-Vorsitzender Niklas Frigger dankbar und zufrieden mit dem Besuch des Ministers in Brilon.

Ein großer Dank gilt allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Vor allem den Teilnehmern an der Podiumsdiskussion!

image6
image5
image1
image2
image7
Verified by MonsterInsights